Fotoinstallation „Leben(s)fluss

Fotoinstallation „Leben(s)fluss“ eine Ausstellung im Rahmen der „Waidblicke“ bei SMOW in Köln 2016

Die Bilder dieses Projekts „Leben(s)fluss“ sind eine Zusammenstellung von Studienreisen durch Vietnam und Kambodscha 2016, den Irak 2013 und Indien 2003, nach Barcelona, Berlin + in Köln. Sie stehen symbolhaft für das Leben – von der Geburt – der Kindheit – bis ins Alter – den Tod I für die unterschiedlichen Lebensbedingungen – Krieg und Frieden – Wohlstand und Armut – Freiheit und Abhängigkeit I Macht und Ohnmacht I für Möglichkeiten und Hemmnisse I für die Art, wie Menschen damit umgehen …
… der teure Designerstuhl steht dem niedrigen abgenutzten Plastikstuhl gegenüber – wer sitzt in welchem Stuhl? Manchmal stehen wir Menschen mit so unterschiedlichen Herkünften und Lebensbedingungen uns direkt gegenüber – nicht nur als Reisende in fernen Ländern – auch direkt vor unserer Haustür …
Hier treten sie ein in die Ausstellung – hier sitzen sie erhaben oder sehr tief unten – beim Betrachten der Bilder können sie ihren Assoziationen freien Lauf lassen – sie hören die Geräusche des Urwalds, der Lebewesen und der Natur – bis sie wieder heraustreten aus der Installation und ihre Gedanken mitnehmen …